Während der Keynote der Basta! Spring 2009 kam die Frage auf, welche der Teilnehmer die Erneuerungen des .NET Frameworks 3.0 bzw. 3.5 oder 3.5 SP 1 bereits produktiv nutzen. Die Anzahl der Meldungen konnte man an einer Hand abzählen. Sie lag demnach deutlich im einstelligen Prozentbereich! Interessanterweise spiegelt dies auch die Beobachtungen wieder, die ich im Rahmen meiner Tätigkeit als Consultant bei meinen Kunden sammeln konnte. Häufig scheint man einfach also so tief in der Entwicklung / Pflege eines Langläuferprojekts zu stecken, dass der Einsatz der neuen Versionen/Features schlichtweg nicht möglich ist. [...]

Genau ein Jahr und einen Monat ist es nun her, dass Eric Berres, Markus Renning, Thomas Naunheim und ich die .NET User Group Koblenz ins Leben riefen. Ein Jahr und einen Monat? Ist das nicht ein wenig spät für eine Gratulation? Normalerweise schon, aber aufgrund meiner anderen Aktivitäten (Familie, Job, Hausbau, Basta Vortrag, …) lag mein Blog in den letzten Wochen ein wenig brach, so dass ich erst jetzt dazu komme, der DNUG Koblenz zu gratulieren. [...]

Heute versuchte ich mein erstes Outlook 2007 Add-In unter Visual Studio 2008 zu entwickeln. Nachdem ich bereits einiges an Code geschrieben hatte, wagte ich den ersten Kompiliervorgang. Das Ergebnis war allerdings wenig erfreulich, denn anstatt mir ein das Ergebnis meines Kompiliervorgangs anzuzeigen, ging Visual Studio einfach kommentarlos zu. Um auszuschließen, dass es an meinem Code lag, stellte ich dasselbe zusätzlich noch mit einem leeren Outlook 2007 Add-In nach. (Glücklicherweise) war das Resultat gleich :-) [...]

15 Minuten Ruhm! Als Kind mussten wir dem Nikolaus ein Gedicht vortragen um Nüsse, Süßigkeiten oder vielleicht sogar ein Geschenk zu bekommen. Wer jetzt feuchte Augen bei dem Gedanken an die “gute alte Zeit” bekommt, ist bei der .NET User Group Koblenz im Dezember genau richtig! Denn auch uns wird der Nikolaus besuchen. Ein Gedicht will er allerdings nicht hören. Ein kleiner Vortrag von maximal 15 Minuten (auch gerne weniger) sollte es schon sein. [...]

(English version below) 30 begeisterte Fans des manged Codes fanden gestern Abend Ihren Weg nach Koblenz, um bei unserer .NET User Group Tony Hasselhoff Lombardo, ASP.NET MVP und Lead-Evangelist bei Infragistics, zu hören. Tony erzählte in einem sehr spannenden Vortrag, was mit Microsoft Silverlight 2.0 fernab von sinnfreien animierten Buttons und TextBoxen machen können. Ganz Konkret ging es um Geschäftsapplikationen, mit denen unsere Kunden sogar arbeiten können ;-) [...]

Möchte man als Entwickler einen Einstieg in die Entwicklung mit den Microsoft Windows Sharepoint Services (WSS) 3.0 oder den Microsoft Office Sharepoint Server (MOSS) 2007 finden, steht man zu Beginn vor einer eher ungewöhnlichen Frage: “Welche Systemumgebung brauche ich, um überhaupt los legen zu können?” Reicht für andere Einsatzzwecke normalerweise ein Windows Client Betriebssystem inklusive Visual Studio nebst dem ein oder anderen Tool aus, muss es für die Sharepoint Entwicklung ein vollständiges Server Betriebssystem sein. [...]

Er ist ASP.NET MVP, er ist Co-Leader der Central-Jersey .NET User Group, für Microsoft hält Web-Casts direkt aus Redmond. Außerdem ist er der Leiter von Infragistics weltweiter Evangelism Gruppe. Er kommt direkt aus den USA und im November ist er bei uns! Die .NET User Group Koblenz ist stolz, Anfang November mit Tony Lombardo, Lead Evangelist von Infragistics aus den USA, den ersten internationalen Sprecher zu Gast zu haben. Tony wird über Line of Business Applications mit Silverlight 2. [...]

Haben wir doch! Zumindest wenn wir Torsten Weber glauben schenken. Torsten besuchte nämlich gestern unsere .NET User Group in Koblenz um einen Vortrag zum Thema Mobile Computing zu halten. Auf die obligatorische Frage: “Wie viel Zeit brauchst du für deinen Vortrag?” Antwortete er: “Wie viel gibst du mir?” Als ich nun sagte “So viel du brauchst!”, schlug er mit einem lächeln auf dem Gesicht vor, zwei Vorträge zu halten. Zum einen erzählte er natürlich etwas über Mobile Computing, startete jedoch mit dem Thema “(k)eine Zeit für Herzrasen”. [...]

Abgesehen von “Können Sie mir hier bitte einen Stempel drauf machen?” oder “Darf ich so einen Kuli haben?” war die dritthäufigste Frage an unserem Infragistics-Stand während der diesjährigen Herbst-Basta sicherlich “Wann kommen die Infragistics Silverlight 2.0 Controls raus?” Nun, während der Messe lautete unsere Antwort stets: “So lange Microsoft selbst nicht weiss, wann Silverlight 2.0 heraus kommt, können wir hier leider keine Antwort geben” ;-) Tja, wie heute in diversen Blogs zu lesen war ([1], [2], [3]) hat Microsoft die Katze aus dem Sack gelassen und das Silverlight 2. [...]

Die .NET User Group Koblenz freut sich, am 23. Oktober, mit Torsten Weber einen weiteren Top Speaker zu Gast zu haben. Torsten ist Microsoft MVP, Buchautor, Basta-Speaker und Leiter der .NET User Group Leipzig. Inhalt des Vortrags: Mobile Computing ist schwer, denn dazu benötigt man einerseits komplexes Fachwissen und andererseits mindestens ein mobiles Gerät. Falsch; Mobile Computing ist nicht so schwer, wie man vielleicht denkt. Viel schwerer ist es, die Angst davor zu verlieren. [...]