“Dieser Webpart kann nicht angezeigt werden. Öffnen Sie diese Webseite in einem Windows SharePoint Services-kompatiblen HTML-Editor, wie beispielsweise Microsoft Office SharePoint Designer, um dieses Problem zu behandeln. Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Webserveradministrator.” Dies ist mit großem Abstand meine Sharepoint Lieblingsfehlermeldung. Dahinter kann sich so ziemlich alles verbergen. Kürzlich erhielt ich diese Meldung, nachdem ich einige Änderungen an einem Dataview Webpart (DVWP) bei einem meiner Kunden vorgenommen hatte. [...]

Während der Webpart Entwicklung kann es nützlich sein, zu wissen ob man sich gerade im Webpart Design Modus befindet. Folgender Codeausschnitt zeigt, wie man an diese Information kommt: protected bool IsDesignMode() { bool designMode = true; if (this.Page != null) { WebPartManager wp = WebPartManager.GetCurrentWebPartManager(this.Page); if (wp != null) { designMode = (wp.DisplayMode != WebPartManager.BrowseDisplayMode); } } return designMode; } Hilfreich ist dies zum Beispiel, um Validatoren während des Design Modus abzuschalten. [...]

In meinem Beitrag zur MSDN Blogparade zum Thema Entwicklungstools zählte ich WinDbg als einen meiner Favoriten auf. In einem Nebensatz erwähnte ich, dass ich bei Interesse gerne ein kleines Tutorial zu diesem Werkzeug schreiben könnte. Die Anzahl der Rückmeldungen auf diesen Beitrag führten zu zwei Schlussfolgerungen: Mein Blog lesen mehr Leute als ich dachte, und nicht wie vorher vermutet nur meine Frau und meine Mutter. Das Interesse an einem Tutorial ist definitiv vorhanden. [...]

Vorgestern verpasste ich abends den Zug. Der Grund war relativ einfach: ich bin zu spät los gegangen. Die Ursache hierfür lag darin, dass ich mehrfach versuchen musste meine geänderten Quellcode in unser Subversion Repository zu commiten. Leider erhielt ich während des Commits jedes Mal die Fehlermeldung: “Can’t open file: [subversion dir]\tempfile.tmp Access is Denied” Zum Glück kannte Google die Antwort. Kurz zusammengefasst: Die Fehlermeldung wurde durch den Virenscanner (in meinem Fall McAfee) verursacht. [...]

Wer in den letzten Jahren auch nur am Rande etwas mit der Entwicklung von Webapplikationen zu tun hatte, sollte wissen, dass der Einsatz von Tabellen zur Gestaltung des Layouts nicht mehr wirklich State-Of-The-Art sind. Schön und gut, aber wie sieht es mit Dateneingabefomularen aus? Diese sind häufig zweispaltig und mehrzeilig aufgebaut, so dass der Einsatz von Tabellen nicht komplett abwegig wäre und zumindest noch halbwegs sinnvoll erscheint. Doch leider weit gefehlt. [...]

Von heute an veranstaltet die Universität Koblenz sieben Tage lang eine „Sommer-Uni“ mit Themen, die etwas außerhalb des normalen Lehrplans angesiedelt sind. Mit dabei ist die .NET User Group Koblenz, die am 24. Juni zwei Vorträge aus dem .NET-Umfeld beisteuert: „Moderne Anwendungsarchitekturen mit .NET “ und „User Interface Design mit der WPF“. Was ich mich dabei nur frage: Wieso liegt .NET außerhalb des normalen Lehrplans ;-)

Wer kennt solche Unterhaltungen nicht: Ich: Der Build-Vorgang schlägt fehl. Wer hat als letztes eingecheckt? Er: Ich wars Ich: Herzlichen Glückwunsch! Du hast den Build kaputt gemacht. Er: Bei mir läufts! Was ist die Moral der Geschichte? Ob es auf dem eigenen Rechner kompiliert ist egal. Der Build Server (und nur der) ist wirklich wichtig! Daher möchte ich aus gegebenem Anlass an dieser Stelle an folgende Zertifizierung erinnern: Alternativ kann das Ganze übrigens auch in Form eines Awards vergeben werden: [...]

Ich weiß, ich bin spät, aber zum Glück noch nicht zu spät. MSDN Deutschland hat zur Blog-Parade aufgerufen und fragt nach den drei Lieblings-Entwickler-Tools. Nachdem Mario, Alex, Jan und viele andere auch schon mit gemacht haben, möchte ich meinen Senf selbstverständlich auch zum Besten geben. Das Visual Studio zur Grundausstattung eines Entwicklers gehört setze ich mal voraus und lasse es daher außen vor. Nun aber zu meinen Top 3. [...]

Kürzlich versuchte ich via stsadm -o restore das Sharepoint Backup eines Kundens auf meinem Entwicklungsrechner einzuspielen. Obwohl die Wiederherstellung problemlos lief, kam beim anschließenden Aufrufen der Seite stets nur die statische Meldung: HTTP 500, interner Serverfehler. Sowohl das Eventlog, als auch die Sharepoint-Log Dateien gaben keinen Aufschluss zur Ursache des Fehlers. Auch Google und Co waren wenig hilfreich. Nach stundenlangem Probieren konnte ich die Ursache glücklicherweise doch finden: Sowohl der Kunde, als auch ich hatten einen englischen MOSS auf einem englischen Windows 2003 Server installiert. [...]

Wer den RSS Feed seines Blogs via Feedburner publiziert, kann mit Hilfe eines FeedFlares sehr einfach einen dynamischen Dotnet-kicks.de Link unter jeden Eintrag setzen. Dazu ist wie folgt vorzugehen: Einloggen bei feedburner Feed zur Verwaltung auswählen Registrierkarte Optimize anklicken. Links im Menü den Punkt FeedFlare wählen Neuen Flare hinzufügen Eine passende Flare Datei, die von jedem Benutzt werden darf, befindet sich auf meiner Homepage unter http://www.codemurai.de/downloads/kick_it-deflare.xml Speichern und Aktivieren Das Ergebnis genießen ;-)